Archiv für den Monat: April 2020

Was ich aus dem Nebeneinander-Handel gelernt habe

Was ich aus dem Nebeneinander-Handel von Bitcoin, Aktien und Gold gelernt habe

Als opportunistischer und risikofreudiger Anleger hat sich die jüngste Volatilität auf traditionellen Märkten wie Aktien und Gold als zu verlockend für diesen Bitcoin-Händler erwiesen, als dass er sich diese Gelegenheit entgehen lassen wollte.

Handel bei Bitcoin Code mit traditionellen Märkten

Hier ist eine Sammlung dessen, was ich im vergangenen Monat beim Handel bei Bitcoin Code mit traditionellen Märkten im Vergleich zum Wilden Westen der Kryptowährungen gelernt habe.

Der Wilde Westen des Bitcoin- und Krypto-Handels

Von Berufs wegen und durch meine nun lange Zeit, die ich in der Bitcoin-Gemeinschaft verbracht habe, machte ich mich mit dem Charting und der technischen Analyse vertraut, um die in meinem Inhalt dargelegte Ausbildung zu verbessern, was sich natürlich und langsam entfaltete.

Mit der Zeit merkte ich, dass ich genug Wissen zum Verstehen aller Diagrammmuster und technischen Indikatoren besaß und sogar über Krypto-Twitter, Reddit und mehr eine solide Einschätzung der allgemeinen Stimmung hatte.

Ich lernte sogar, im Wesentlichen das Gegenteil von dem zu tun, was mein eigener Instinkt mir sagen würde. Es ist kein Zufall, dass ich jedes Mal, wenn ich schockiert darüber war, wie sehr mein Portfoliowert gestiegen war – bis zu dem Punkt, einen Screenshot zu machen -, dass der Markt bald einbrechen würde.

Es war diese Erkenntnis, dass eine Strategie aus meinem eigenen Bauchgefühl, meinen Gefühlen und meinem eigenen Charting aufgebaut werden konnte, also beschloss ich, den Handel mit BTC und einigen Alts zur Erhöhung meiner Bestände auszuprobieren.

Ein paar wahnsinnig erfolgreiche frühe Trades führten zu übertriebenem Selbstvertrauen, und in kürzester Zeit war ich im Loch. Täuschen Sie sich nicht, wenn die Leute sagen, der Handel sei extrem schwierig, und fast jeder, der es versucht, scheitert – glauben Sie ihnen.

Es hat über ein Jahr gedauert, um zu positiven Nettoergebnissen zu gelangen, und die anfänglichen Verluste waren erheblich. Studiengebühren im großen Stil, denn diese harten Schläge bei Bitcoin Code haben mich seither eher zu einem emotionslosen, unvoreingenommenen Datenverarbeiter als zu einem Investor gemacht, wenn ich mich dem Handel nähere.

Um diese Mentalität zu erreichen, muss man Sie wirklich brechen.

Sie zu brechen, kommt nicht nur von Verlusten. Vor allem, wenn ich zwischendurch viele epische Siege hatte, die saftig genug waren, um mich satt zu machen und wieder auf das Pferd zu steigen.

Der Zusammenbruch ist ein langsamer, stetiger Mahlgang, wenn man die Dinge nicht richtig angeht. Und das zu lernen braucht auch Zeit.